Schwerst verletzte Jagdterrier Hündin in Wolmirstedt gefunden! Am heutigen Morg…

Schwerst verletzte Jagdterrier Hündin in Wolmirstedt gefunden! Am heutigen Morg…


Schwerst verletzte Jagdterrier Hündin in Wolmirstedt gefunden!

Am heutigen Morgen wurde der Bereitschaftsdienst des Tierheim Wolmirstedt davon in Kenntnis gesetzt, dass sich an einer Bank am Bahnübergang Bahnhofstr. / Glindenberger Str. in Wolmirstedt ein verletzter Hund liegen soll. Die Überprüfung ergab, dass es sich um eine Jagdterrier Hündin handelt, welche an beiden Vorderbeinen und am Kopf schwer verletzt ist. Die Erstversorgung des Tieres wurde durch die Tierheimärztin TÄ Künnemann durchgeführt.
Der Hund ist schwarz/braun und sieht unserem Tierheimbewohner „Hero“ sehr ähnlich. Deshalb und auf Grund der Verletzungen wurde auf ein Bild verzichtet. Das Tier ist nicht gechippt.
Wo wird die Hündin vermisst.
Bitte unbedingt teilen.
Info an Tierheim Wolmirstedt 039201 22314 oder PN